Familienspaziergang durch Innsbruck

Es war ein wunderbares Erlebnis, dass ein Einheimischer (nun Freund) mit unserer Familie durch die Straßen von Innsbruck spazierte. Wir profitierten auch davon, dass Elisabetta, eine Greeter-Interessentin, dazukam und ihre eigenes Wissen und Geschichten einbrachte.

Unsere drei College-Töchter haben es genossen, etwas über die lokale Geschichte zu hören, aber eher mit einer persönlichen Note. Dazu kamen noch einige Infos zu Einkaufsmöglichkeiten und speziellen Orten dazu, die bei den großen Tourismusunternehmen keine Rolle spielen würden.

Rudi war so freundlich, uns schon vor unserer Ankunft Empfehlungen für Restaurants und Aktivitäten zu geben, damit wir unsere zwei Tage optimal planen konnten.

Es war beruhigend, jemanden zu haben, der seine schöne Stadt genießt, einfach herumzulaufen und Erfahrungen und Beobachtungen mitzubekommen… keinen fix geplanten Weg zu gehen, sondern eher uns nach spontanem Interesse treiben zu lassen.

Wir sind so dankbar für die gemeinsame Zeit mit Rudi und Elizsabetta!!

Julia und Brad mit Familie aus Atlanta, GA; USA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert