Touren – Durch die Stadt

Stadtspaziergang

Wir gehen durch unterschiedliche Wohngegenden in Innsbruck, vom Arbeiter- übers Bürgerviertel bis in den Teil, in dem wir bei beeindruckenden Villen vorbeikommen. Vermutlich werden wir auch bei sogenannten Südtirolersiedlungen vorbeikommen – Wohnanlagen, die um 1940 für 75.000 umgesiedelte deutschsprachige Südtiroler geschaffen wurden.

Die ältesten Teile Innsbrucks

  • Querformat; das Bild wird dominiert von einem großen alten Bau, burgähnliche Mauern in dunklem Geld, die Fenster mit gemalten roten Rahmen. Einige der Fenster bogenförmig. Die dominante Farbe im Bild ist dunkelgelb.
    Schloss Büchsenhausen

Dabei handelt es sich nicht um die Altstadt, sondern um wesentlich ältere Stadtteile. Im Norden sind das St. Nikolaus, Hötting und Mariahilf die sich noch heute anfühlen wie ein Dorf – und das mitten in der Stadt. Wir werfen gemeinsam einen Blick hinter das berühmte Panorama am Inn und erleben direkt, wie Innsbruck nicht nur die Stadt in den Bergen, sondern eine Stadt am Berg ist.

Die Altstadt

Querformat; Fassade eines großen weißen Hauses mit vielen Fenstern, in der Mitte der Repräsentationsbalkon mit dem Goldenen Dachl. Hinter dem Haus ragen schneebedeckte Berge auf. An der linken und rechten Seite des Bildes führen Häuser zum großen weißen teilweise von der Sonne beschienenen Haus in der Mitte.
Das Goldene Dachl

Die meisten Gäste kommen der Altstadt wegen nach Innsbruck und auch wir erhalten die allermeisten Anfragen mit dem Wunsch nach einer Tour durch die Altstadt.

Innsbruck Greeters sind jedoch weder professionelle Führer noch sind sie eine Gratisversion der klassischen Touristenführungen. Der Zweck eines greets liegt in der persönlichen Begegnung mit Einheimischen. Bei einem greet lernst Du den besuchten Ort eben nicht aus touristischem Blickwinkel kennen, vielmehr wirst Du eine ganz persönliche, individuelle Erfahrung machen.

Je nach Weg, den wir durch die Stadt nehmen, kommen wir auch bei einigen der bekannten Sehenswürdigkeiten vorbei. Selbstverständlich zeigen wir unseren Gästen auch, wo sie das eine Foto machen können, ohne das man Innsbruck nicht wieder verlassen darf.

Für eine klassische Tour durch die Stadt mit ganz vielen historischen Fakten empfehlen wir, sich nach den vielen professionellen Angeboten zu erkundigen. Du findest sie u.a. auf der Website von Innsbruck-Tourismus.